Rennvorfälle - S01R05 - Nürburgring

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Events

    • AngryCookie schrieb:

      Vorfall Christoph Könneker #5 nach der Mercedes Arena (Gerade)
      Letzte Runde: ich habe keine Ahnung warum aber er hat sich gedreht und hat es nicht geschafft auf die Strecke zu fahren und mich in voller fahrt "abgeschossen". Er hat keine Position verloren, ich 3....
      Hallo Elias.

      Ich habe über meine diversen Kreisler den Überblick und den Blick auf die nachkommenden Autos verloren. Bei meinem ersten Dreher war der Abstand auf dich noch realitv groß und ich habe nicht damit gerechnet, dass es so lange dauern würde das Auto wieder auszurichten.
      Alles in allem ne dämlich Aktion von mir. Bin dann auch durch gefahren ohne auf dich zu warten, weil es eh die letzte Runde und klar war, dass die Situation bestraft werden muss/wird. Die Stewards werden das sicher alles berücksichtigen und dementsprechend Strafen aussprechen.

      Ich weiß nicht, ob du meine Entschuldigung im TS nach dem Rennen noch gehört hast daher an dieser Stelle noch einmal ein großes SORRY!
    • Neu

      Hi Zusammen,

      zu den Vorfällen:

      Fehlende oder falsche Anmeldung im Forum:
      - Luca Schmidt – zweites Vergehen – Qualisperre in nächsten Rennen und 1 Strafpunkt
      - Sascha Herzog – erstes Vergehen – Verwarnung
      - Sven Euskirchen – erstes Vergehen – Verwarnung

      Vorfälle:
      - Elias Hrebik gegen Christoph Könneker

      §18 (1) Zurückkehren auf die Strecke - Zeitstrafe 7 Sec (Platz 11) und 3 Strafpunkte

      Hrebik verliert 3 PositionenHrebik +103Sec ; Könneker +97Sec Könneker; schafft es nach mehrmaligen Versuchen nicht sein Auto nach einem Abflug wieder in Rennrichtung auszurichten, dabei kommt er immer wieder auf die Strecke und dreht sich auch auf der Strecke. Hrebik hat keine Chance auszuweichen.
      Als Könneker in sein Sichtfeld kommt, steht dieser noch weit am rechten Fahrbahnrand, beschleunigt dann aber und trifft Hrebik. Nach mehrmaligen Versuchen sollte Könneker hier entweder die Strecke verlassen, um langsam die Fahrtrichtung zu finden, oder den Verkehr im Auge behalten und ggf. stehenbleiben.

      Danke für nur einen Vorfall an alle :saint:

      VG
      Die Stewards
      Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.